Zeit, zu erinnern, zu mahnen und Fragen zu stellen

English  |  Français |  русск

2022 jährt sich die Verfassung des Nürnberger Kodex‘ zum 75sten Mal. Ausgerechnet jetzt, im Jubiläumsjahr, gerät diese Errungenschaft der Menschheit weltweit in die größte Bedrängnis seit ihrer Niederschrift.
Mit der Gründung des Aktionsbündnisses 75 Jahre Nürnberger Kodex lenken wir – die Ärzte für Aufklärung und Ärzte stehen auf – daher das Jubiläumsjahr 2022 über die Aufmerksamkeit der Weltöffentlichkeit ganz besonders auf die mahnenden Worte der Kriegsgeneration und ergreifen Maßnahmen, dem Nürnberger Kodex wieder Geltung zu verschaffen.
Als Gründungsmitglieder rufen wir alle Gruppen und Organisationen, die sich für die Durchsetzung des Nürnberger Kodex‘ einsetzen möchten dazu auf, sich uns anzuschließen:

Mitmachen@75Jahre-Nuernberger-Kodex.de

Hoffnungsvoll,
die Gründungsmitglieder der
Aktionsgemeinschaft 75 Jahre Nürnberger Kodex

Stiftung Ärzte für Aufklärung
aerzte-fuer-aufklaerung.de
Ärzte stehen auf
aerzte-stehen-auf.de

 

Erklärung der „Aktionsgemeinschaft 75 Jahre Nürnberger Kodex“

Unsere Werte bestimmen unser Handeln

Aus aktuellem Anlass und um grundsätzlich jedweder Unterwanderung durch rechts-extremistische Gedanken, faschistische Gruppierungen und Aktivisten  von vornherein entschieden zu begegnen, veröffentlichen wir mit dem heutigen Tag diese gemeinsame Erklärung:

Die „Aktionsgemeinschaft 75 Jahre Nürnberger Kodex“ erinnert zum Jubiläum an die universelle Gültigkeit der unveräußerlichen Menschenrechte.
Die „ Aktionsgemeinschaft 75 Jahre Nürnberger Kodex“ bekennt sich zu Frieden, Freiheit, Demokratie, Rechtsstaatlichkeit, Menschlichkeit, kultureller und weltanschaulicher Vielfalt, Wahrhaftigkeit und Nächstenliebe.
Die „Aktionsgemeinschaft 75 Jahre Nürnberger Kodex“ verurteilt jede Form von Gewalt, Rassismus, Faschismus, Extremismus, Unterdrückung, Verfolgung, Repression, Lüge, Korruption, Framing und Revanchismus.
Die „Aktionsgemeinschaft 75 Jahre Nürnberger Kodex“ hat als Bündnis auf dieser Grundlage in kürzester Zeit eine große Menge an Menschen verschiedener Länder hinter sich versammelt, die ihr Wirken mittragen und unterstützen.

Der Respekt, das eindeutige Bekenntnis zu den von uns geteilten, oben genannten Werten und auch ihre Bewahrung ist die Voraussetzung für Organisationen und Gruppierungen, um in den Kreis der Unterstützer aufgenommen zu werden.
Natürlich sind auch wir bei der Vielzahl der Akteure nicht gänzlich geschützt vor Versuchen von radikalen Gruppierungen oder einzelnen Personen mit extremistischer oder menschenfeindlicher Gesinnung, uns zu unterwandern. Wenn dies geschieht, so selbstverständlich weder mit unserem Wissen, noch mit Duldung oder gar Zustimmung! Wir gehen jedem Hinweis nach!

Sobald uns von unterstützenden Akteuren, Organisationen oder Gruppierungen Aktivitäten oder Biografien bekannt werden, die unserem Wertefundament widersprechen, handeln wir sofort, unmittelbar und proaktiv: betreffende Personen oder Organisationen werden dann mit sofortiger Wirkung aus unserer Aktionsgemeinschaft ausgeschlossen. Dies geschieht zum Schutz der unveräußerlichen Werte, auf denen unser Aktionsbündnis fußt.

Unsere Werte bestimmen unser Handeln.

Und hier machen wir keine Kompromisse.

Hamburg, 10.8.2022

Aktionsgemeinschaft 75 Jahre Nürnberger Kodex